• Home
  • Baufinanzierung
  • Anschlussfinanzierung
  • Magazin
  • Über uns
  • Kontakt
  • Hausfinanzierung -vergleichen und sparen-

    Wer eine Immobilie kaufen oder bauen möchte, muss viele wichtige Entscheidungen treffen. Meist fängt es schon damit an, ob es ein Neubau oder eine Bestandsimmobilie werden soll. Und auch über Größe, Ausstattung und Lage muss entschieden werden. Unzählige Angebote im Internet werden verglichen, einige Häuser oder Wohnungen werden besichtigt und dann stellt sich auch noch die Frage der Finanzierung.

    Da es häufig dabei um nicht unerhebliche Summen geht, können die meisten Menschen diese nicht ohne Darlehen bewältigen. Es muss also auch noch die Entscheidung für die richtige Baufinanzierung getroffen werden, denn diese begleitet einen im Regelfall über viele Jahre.

    HypoNord zeigt Ihnen, wie Sie unter den vielfältigen Angeboten den richtigen Hauskredit finden.

    Wie bei Ratenkrediten gibt es auch bei Immobilienkrediten hunderte von Angeboten. Die Angebote bei Baudarlehen unterscheiden sich aber nicht nur in der Laufzeit und im Zinssatz. Das macht einen Vergleich schwierig. Berücksichtigt werden sollten neben dem Sollzins auch die Zinsbindung, die Tilgungshöhe, Sondertilgungsmöglichkeiten, die bereitstellungszinsfreie Zeit, Tilgungswechseloptionen aber auch der Service des Kreditinstitutes.

    Ein Baukreditrechner, der online die Angebote vergleicht, kann eine grobe Vorauswahl geben, ersetzt aber keine individuelle Beratung. Worauf Sie bei der Finanzierung achten sollten, was Ihren Zins beeinflusst, welche Fördermittel Sie nutzen können und Vor- und Nachteile von Finanzierungsmodellen und auch einzelnen Banken sollten in einer persönlichen Beratung besprochen werden. Unsere Finanzierungsrechner helfen Ihnen zusätzlich.

     

    Der Budgetrechner

    Sie sollten für sich entscheiden, welche Kreditrate Sie monatlich zahlen können und auch wollen. Berücksichtigen Sie dabei, dass es sich um eine langfristige Zahlung handelt. Ihr Budget können Sie ermitteln, in dem Sie all Ihre Einnahmen und Ausgaben kennen. Schauen Sie dafür z.B. Ihre Kontoauszüge der letzten 3 Monate durch. So ergibt sich ein gutes Bild, was Sie zusätzlich zu Ihren Fixkosten zum Leben ausgeben. Denken Sie dabei auch an Zahlungen, die nur jährlich oder vierteljährlich anfallen. Planen Sie Puffer für Reparaturen und unvorhergesehene Ausgaben ein und vergessen Sie nicht, Rücklagen zu bilden.  

    Setzen Sie auch Ihre Einnahmen vorsichtig an. Stehen Einkommensänderungen in den nächsten Jahren an? Ist ein Teil des Einkommens befristet? Läuft die Finanzierung in die Rentenzeit?

    Wenn Sie wissen, welche Monatsrate Sie für Ihre Baufinanzierung langfristig gut tragen können, können Sie ermitteln, wie viel Ihr Traumhaus kosten darf. Hierbei hilft Ihnen unser Budgetrechner.

    Dort erfassen Sie, neben der gewünschten Tilgung, der Sollzinsbindung und dem voraussichtlichen Sollzins, Ihren monatlich verfügbaren Betrag und Ihr vorhandenes Eigenkapital.

    Die anfängliche Tilgung und die Zinsbindungsfrist sollten Sie abhängig vom aktuellen Zinsniveau wählen. Als Faustformel gilt: Je niedriger der Zinssatz, desto höher die Tilgung. Üblich sind eine Tilgung von zwei bis vier Prozent pro Jahr und eine Sollzinsbindung zwischen zehn und zwanzig Jahren, je nach Situation können aber auch noch höhere Werte empfehlenswert sein.

    Optional können Sie noch anfallende Modernisierungskosten erfassen, sowie eine Maklercourtage, Notarkosten und die Grunderwerbsteuer. Desto mehr Angaben Sie machen, desto genauer wird das Ergebnis.

    Anschließend erhalten Sie einen Maximalbetrag für die Finanzierung und daraus resultierend einen möglichen Kaufpreis.

     

    Tilgungsrechner

    Mit unserem Tilgungsrechner können Sie die voraussichtliche Gesamtlaufzeit Ihrer Baufinanzierung berechnen und die Restschuld zum Ende der gewünschten Zinsbindung.

    Sie sehen, wie die Anpassung der Tilgung die Rate und die Restschuld beeinflusst und können auch berechnen, wie eine spätere Anschlussfinanzierung aussehen kann.

     

    Notar- und Grundbuchkostenrechner

    Mit dem Notar- und Grundbuchkostenrechner können Sie die anfallende Grunderwerbsteuer sowie die Notar- und Amtsgerichtskosten berechnen. Die Grunderwerbsteuer unterscheidet sich, je nach Bundesland. Da diese Kosten im Regelfall aus Eigenmitteln gezahlt werden sollten, hilft Ihnen das bei der Kalkulation des nötigen Eigenkapitals.

     

    Finanzierungsvergleich

    Haben Sie das Budget ermittelt und die passende Immobilie gefunden, geht es schließlich an den Vergleich der Kreditangebote.

    Ein Vergleich mit Hilfe der verschiedenen Baukreditrechner liefert Ihnen eine Basis für die Planung Ihrer Immobilienfinanzierung. Einen Darlehensvertrag sollten Sie dann aber noch nicht abschließen. An dieser Stelle sollte sich die persönliche Beratung anschließen, um all Ihre Bedürfnisse zu berücksichtigen und für Sie persönlich die beste Hausfinanzierung inkl. aller möglichen Förderkredite zu ermitteln.

    Baukreditrechner sind in erster Linie sinnvoll, um einen Überblick über den aktuellen Markt zu erhalten.

     

    Tipp:

    Die Berater von HypoNord entwickeln aus vielen Ideen ein neues Konzept für Sie, das Ihren Wünschen und Zielen entspricht. Dafür prüfen und vergleichen wir die Angebote und Konditionen von über 400 Banken, Sparkassen und Bausparkassen. Das Ergebnis: Eine Finanzierung, die exakt auf Sie zugeschnitten ist. 

    Ihren ganz persönlichen Anforderungen werden wir nur mit einer Lösung gerecht, die wir für Sie erarbeitet haben. Und nur für Sie. Sagen Sie einfach Bescheid, wann wir damit beginnen sollen. Telefonisch, persönlich, per Mail – wir freuen uns auf Ihren Auftrag.

     


    Jetzt beraten lassen

    « Zurück zur Artikelübersicht

    Ausgezeichnete Immobilienfinanzierung

    Zufriedene Kunden

    Top Bewertungen

    Kunden über uns

    Beratung mit Qualität

    Top Bewertungen

    Super tolles und qualifiziertes Team. Ich fühle mich super aufgehoben. Kann ich nur weiterempfehlen.

    Jörg Althoff

    Der Service und die Flexibilität sind sehr gut. Wir würden jederzeit wieder mit der Hypokontor finanzieren. Vielen Dank nochmal für die tolle Beratung.

    Dennis Koch und Juliane Braun